X
   
Mediathek
Mediathek
Video

Krieg verhindern: Was Diplomaten aus der Geschichte lernen können

Ein Beitrag zum Handlungsfeld »Internationale Verständigung«

Nie wieder Krieg! Diese wünschenswerte Losung scheint kaum umsetzbar: Immer wieder erleben wir, wie Diplomatie scheitert und Konflikte zu Kriegen eskalieren. Gibt es keine Lehren aus der Geschichte? Etwa aus dem Ersten Weltkrieg, der 17 Millionen Menschenleben kostete? Historiker Jörn Leonhard und Diplomat Wolfgang Ischinger blicken zurück und fragen, was wir für die Gegenwart aus der Geschichte dieser europäischen Urkatastrophe lernen und wie wir künftig Frieden gewinnen können.
Moderation: Susanne Beyer, Der Spiegel

Aufzeichnung vom 8. November 2016 im KörberForum – Kehrwieder 12

Aktuelles Veranstaltungsprogramm der Körber-Stiftung

zurück

Informationen

Datum: 07.11.2016
Ort: Hamburg
Personen: Jörn Leonhard, Wolfgang Ischinger, Susanne Beyer



zusätzliche Informationen:

Audio zum Downloaden

to top