X

Mediathek

Video

Matthias Mayer auf Nationalem MINT Gipfel: Entscheidend sind Kette, Fläche und Qualität

Ein Beitrag zum Handlungsfeld »Innovation«

Matthias Mayer, Leiter des Bereichs Wissenschaft der Körber-Stiftung, äußert sich am Rande des fünften Nationalen MINT Gipfels zu den Erfolgsbedingungen außerschulischer MINT-Bildung. »Schulen müssen sich, wenn sie beim Thema MINT erfolgreich sein wollen, öffnen für außerschulischen Lernorte und Initiativen. Um diesen Teil der MINT-Bildung bundesweit zu stärken, sollten wir vor allem auf Kette, Fläche und Qualität setzen, aber auch die regionalen Besonderheiten berücksichtigen.«

zurück

Informationen

Datum: 01.06.2017
Ort: Berlin
Personen: Matthias Mayer



to top