X

Mediathek

Video

Nachhaltigkeit in Europa – Gespräch mit Klaus Töpfer

Klaus Töpfer diskutiert mit jungen Erwachsenen über Nachhaltigkeit im Europa der Krise

Die EU hat sich auf internationaler Ebene bei den Klimakonferenzen in Kopenhagen, Cancun und Rio für mehr Klimaschutz eingesetzt und bisher allenfalls dürftige Erfolge vorzuweisen. »Die Energiewende bietet eine Chance für Deutschland, nicht nur wirtschaftliche Innovationen hervorzubringen, sondern auch neue gesellschaftliche Beteiligungsmodelle zu finden«, so der frühere Umweltminister und Leiter des Institute for Avanced Sustainability Studies Klaus Töpfer. In Fragen der Atomenergie ist Europa zutiefst gespalten und in Deutschland wird die Energiewende wegen der damit verbundenen Kosten mittlerweile von vielen hinterfragt. Töpfer diskutierte am 18. September 2013 im KörberForum mit jungen Erwachsenen über Nachhaltigkeit im Europa der Krise. Moderation: David Schlösser, Schwarzkopf-Stiftung. In Kooperation mit der Schwarzkopf-Stiftung Junges Europa.

zurück

Informationen

Datum: 17.09.2013
Ort: Hamburg
Personen: Klaus Töpfer, David Schlösser



to top