X
   
Mediathek
Mediathek
Video

Nicola Spaldin – Körber-Preisträgerin 2015

Ein Beitrag zum Handlungsfeld »Innovation«

Die britische Chemikerin und Materialforscherin Nicola Spaldin erhielt für ihre bahnbrechenden Forschungen auf dem Gebiet der Materialforschung den Körber-Preis für die Europäische Wissenschaft 2015. Sie hat mit Hilfe von Computermodellen eine neue Klasse von kristallinen Verbindungen entwickelt: Multiferroika versprechen nicht nur die Welt der Computer zu revolutionieren, sondern sind womöglich auch Quelle für weitere Materialneuentwicklungen und Ausgangsstoff für technologische Neuerungen.

zurück

Informationen

Datum: 06.09.2015
Ort: Zürich, Schweiz
Personen: Nicola Spaldin

Mehr zu: Computer, Technologie


zusätzliche Informationen:

Weiteres über die Körber-Preisträgerin Nicola Spaldin
English version

to top