X
   
Mediathek
Mediathek
Buch

Niemand ist ein Zigeuner

Zur Ächtung eines europäischen Vorurteils

Tief sitzen die Vorurteile gegen die Menschen, die man früher »Zigeuner« nannte. Nicht nur in Deutschland, in ganz Europa werden Sinti und Roma ausgegrenzt. Wolfgang Wippermann fordert in diesem leidenschaftlichen Buch Gerechtigkeit und gesellschaftliche Anerkennung für diese Minorität und eine ebenso eindeutige Ächtung des Antiziganismus wie des Antisemitismus.

zum Shop zurück

Informationen

Datum: 24.03.2015
Personen: Wolfgang Wippermann



to top