+
Mediathek
Sollte dieses Video nicht angezeigt werden, lassen Sie bitte Marketing-Cookies zu. Die Möglichkeit zur entsprechenden Auswahl bietet Ihnen dieser Link.
Alternativ können Sie das Video auf Youtube ansehen.
Video

Ohr zur Welt: Seidenstraße (Trailer)

Schon allein der Name schickt die Fantasie auf Reisen: Seidenstraße. Zusammen mit Künstlern aus Europa und Asien setzt die Komponistin Jelena Dabic Länder entlang der Seidenstraße musikalisch in einen modernen Kontext – und hält dabei stets die Waage zwischen Tradition und Innovation. So auch an diesem Abend: mit der Schlagzeugerin Lin Chen, dem Tombak- und Setarspieler Jawad Salkhordeh und Babua Pahari an Tabla und Bansuri verknüpft Jelena Dabic traditionelle Musik aus China, Indien, dem Iran und vom Balkan mit neuem, experimentellem Sound. Das Ergebnis: vielfarbige Klangwelten, die dazu einladen, die Kulturen der Seidenstraße mit den Ohren zu entdecken. In einem kurzen Bühnengespräch sprechen die Musikerinnen und Musiker über Hintergründe und Erfahrungen des Projekts Seidenstraße (fresh::sounds-silk::road).

Studierende der HAW (Department Design und Medientechnik) inszenieren eine begehbare audiovisuelle Installation, welches das Publikum auf die musikalische Reise entlang der Seidenstraße führt.

zurück

Informationen

Datum: 17.05.2019
Ort: Hamburg
Personen: Jelena Dabic, Lin Chen, Jawad Salkhordeh, Babua Pahari



zusätzliche Informationen:

Veranstaltungsreihe »Ohr zur Welt«

to top