+

Adrián Carrasco Heiermann

Foto: Reiner Klingholz

Adrián Carrasco Heiermann arbeitet seit Ende 2017 als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Berlin-Institut für Bevölkerung und Entwicklung, einem unabhängigen Thinktank, der sich mit Fragen regionaler und globaler demografischer Veränderungen beschäftigt. Dort beschäftigt er sich mit Alterung und Sterben im demografischen Wandel sowie mit Fragen internationaler Migration. Er studierte Soziologie und Politikwissenschaften in Düsseldorf und Bristol (Großbritannien).

Stand: 18.12.2020

Mediathek

Körber Demografie-Symposium 2020: Altersfreundliche Innovationen in disruptiven Zeiten
04.11.2020

Körber Demografie-Symposium 2020: Altersfreundliche Innovationen in disruptiven Zeiten

Wie haben deutsche Kommunen auf die Corona-Pandemie und ihre Auswirkungen auf ältere Menschen reagiert, welche sozialen Innovationen haben...

zum Video
Demografie 3D: Auf ein Sterbenswort. Wie die alternde Gesellschaft dem Tod begegnen will
25.05.2020

Demografie 3D: Auf ein Sterbenswort. Wie die alternde Gesellschaft dem Tod begegnen will

Wie wollen wir sterben? Setzen wir uns damit auseinander und wenn ja, wie und mit wem? Diesen Fragen ist das Berlin-Institut für Bevölkerung...

zum Video
to top