+
   
Mediathek

Adrian Lobe


Adrian Lobe, Jahrgang 1988, hat Politik- und Rechtswissenschaften in Tübingen, Heidelberg und Paris studiert. Als freier Journalist schreibt er für diverse Tages- und Wochenzeitungen im deutschsprachigen Raum, unter anderem für Die Welt, Die Zeit, FAZ und NZZ. Seine journalistische Arbeit wurde bereits mit dem Surveillance Studies Preis, dem Georg-von-Holtzbrinck-Preis für Wissenschaftsjournalismus (Kategorie Nachwuchs) und dem Förderpreis des Medienpreises für Architektur der Bundesarchitektenkammer ausgezeichnet.

Stand: 17.03.2017

Mediathek

Fahren ohne Fahrer
27.04.2017

Fahren ohne Fahrer

Weltweit arbeiten Hersteller fieberhaft an der Entwicklung selbstfahrender Autos. Entscheiden auf der Straße bald Algorithmen über Leben und...

zum Video
to top