+

Anastasiia Shevchuk

Foto: Vova Plakushi

Die Mezzosopranistin Anastasiia Shevchuk wurde in Dnipro in der Ukraine geboren. Ihre erste musikalische Ausbildung erlangte sie in einem Klavierstudium an der Musikschule in Dnipro. Nach einem Studium am Musik College schloss sie ihr Studium mit dem Bachelor Gesang und Gesangspädagogik an der Musikakademie in Dnipro ab. Schon während ihres Studiums übernahm Anastasiia Shevchuk verschiedene Partien in musikalisch-pädagogischen Projekten, u.a. die „Junge Oper“ unter der Leitung von Vladimir Skuratovskiy zu erleben.

Weitere Anregungen erhielt die junge Mezzosopranistin bei der VII. Sommerakademie in Breslau, Polen bei Prof. Dr. Hab. Tadeusch Pszonka, bei einem Meisterkurs der Opernsängerin Jutta Maria Böhnert und bei der VI. Musikalischen Bach Akademie in Dnipro.  Im Mai 2017 debütierte sie auf der Bühne des Opernhauses in Dnipro als Solistin eines Projekts für junge Opernsänger.

Seit Oktober 2017 studiert Anastasiia Shevchuk in Hamburg an der Hochschule für Musik und Theater und engagiert sich seit März 2022 als Mitorganisatorin und Mitwirkende der Benefiz-Konzertreihe „Vom Herzen zum Herzen“ für die Ukraine.

Stand: 06.05.2022
to top