Annette Pehnt

Annette Pehnt (Foto: Peter v. Felbert)

Annette Pehnt, geboren 1967 in Köln, lebt mit ihrer Familie in Freiburg im Breisgau. Ihrem ersten, vielfach preisgekrönten Debüt »Ich muss los« folgten zahlreiche Erzählungen und Romane, zuletzt »Chronik der Nähe«, der mit dem Solothurner Literaturpreis sowie dem Hermann Hesse Preis ausgezeichnet wurde, und der Roman »Briefe an Charley«.

Stand: 29.12.2015

Mediathek

»Gebundenes Leben«: Lebenswerte Abschiede - Annette Pehnt und Arno Geiger im Gespräch
09.03.2016

»Gebundenes Leben«: Lebenswerte Abschiede - Annette Pehnt und Arno Geiger im Gespräch

Wie fühlt es sich an, älter zu werden – und wie erleben es die Angehörigen? Was heißt Selbstbestimmung im Alter? Welche Rolle spielt das...

zum Audio