X
   
Mediathek

Barbara Sichtermann

Foto: privat

Barbara Sichtermann, Jahrgang 1943, ist Journalistin und Schriftstellerin. Sie studierte Volkswirtschaft in Berlin und arbeitet seit 1978 als freie Autorin. In Ihren Essays und Buchveröffentlichungen beschäftigt sie sich mit den Themen: Leben mit Kindern, Frauenpolitik und -bewegung, Medien und die Bewegung von 1968. Bekannt wurde Barbara Sichtermann als Fernsehkritikerin der »Zeit«. Sie wurde u.a. mit dem Jean-Améry-Preis für Essayistik (1985) und mit den Theodor-Wolff-Preis für ihr Lebenswerk (2015) ausgezeichnet. 2017 erschienen: »Das ist unser Haus. Eine Geschichte der Hausbesetzung«, zusammen mit Kai Sichtermann. Ferner »Mary Shelley. Leben und Leidenschaften der Schöpferin des Frankenstein« und »Viel zu langsam viel erreicht. Über den Prozess der Emanzipation«.

Stand: 16.03.2018

Mediathek

50 Jahre '68
26.06.2018

50 Jahre '68

Die Demokratisierung und der Abbau autoritärer Strukturen in Staat und Gesellschaft – was ist von den »Glücksversprechen« der 68er-Bewegung...

zum Video
to top