+

Boris Heizmann

Boris Heizmann (Foto: Körber-Stiftung /<br />David Ausserhofer)

Boris Heizmann, geboren 1979, ist wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Fakultät für Sozialwissenschaften der Universität Hamburg. Er studierte Soziologie an der Freien Universität Berlin und promovierte anschließend an der Graduiertenschule der Friedrich-Schiller-Universität Jena. Für seine Doktorarbeit, in der er sich mit den Ursachen von Fremdenfeindlichkeit in Europa befasst, erhielt er 2013 eine Nominierung für den Deutschen Studienpreis der Körber-Stiftung.

Stand: 13.12.2013

Mediathek

Fremdenfeindliches Europa?
25.03.2014

Fremdenfeindliches Europa?

Bei der Europawahl werden populistischen Parteien in vielen Ländern gute Chancen eingeräumt. Wie entscheidend sind Zuwanderungsängste für...

zum Audio
Fremdenfeindliches Europa?
25.03.2014

Fremdenfeindliches Europa?

Bei der Europawahl werden populistischen Parteien in vielen Ländern gute Chancen eingeräumt. Wie entscheidend sind Zuwanderungsängste für...

zum Video
to top