X
   
Mediathek

Burcu Dogramaci

Burcu Dogramaci (Foto: Simone Scardovelli)

Burcu Dogramaci, 1971 geboren in Ankara, ist Professorin für Kunstgeschichte an der Ludwig-Maximilians-Universität München. Sie forscht und publiziert zu Migration, Flucht und Exil, zu Fotografie, Malerei und Architektur. 2016 wurde sie mit dem ERC Consolidator Grant des Europäischen Forschungsrates ausgezeichnet: in ihrem Forschungsvorhaben wird sie sechs globale Ankunftsstädte für geflüchtete Künstler in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts untersuchen.

Stand: 17.03.2017

Mediathek

Grenzerfahrungen
05.04.2017

Grenzerfahrungen

Wie gehen wir mit Grenzen um? Sind Grenzen ein Urbedürfnis menschlichen Daseins? Was haben Grenzen mit dem Begriff Heimat und biografischen...

zum Video
to top