Carola Veit

Foto: Hamburgische Bürgerschaft/Frank Wartenberg

Carola Veit ist geborene Hamburgerin (02.06.1973) und in Billstedt aufgewachsen, wo sie auch ihr Abitur gemacht hat. Mit einer ordentlichen Ausbildung in der Tasche (Rechtsanwaltsgehilfin) wurde sie nach Studium und Referendariat Juristin. Sie ist als Rechtsanwältin zugelassen. In ihre Partei, die SPD, ist sie 1991 bei und wegen Henning Voscherau eingetreten. 2004 wurde sie in die Hamburgische Bürgerschaft gewählt und ist seit 2011 Präsidentin des Landesparlaments. Ihr Fußballverein ist der FC St. Pauli, ihre Gewerkschaft Ver.di. Die Familie lebt mit drei Kindern im Spadenland.

Stand: 12.10.2021

Mediathek

Local Heroes - Einsatz gegen Hass und Hetze
01.11.2021

Local Heroes - Einsatz gegen Hass und Hetze

Bürgermeisterinnen und Kommunalpolitiker arbeiten in Städten und Gemeinden an der Basis der Demokratie. Viele von ihnen wirken ehrenamtlich...

zum Video
Demokratie = Wählen + x?
17.02.2015

Demokratie = Wählen + x?

In der Reihe »Bürger.Macht.Politik« begeben sich kurz nach der Bürgerschaftswahl Carola Veit, Präsidentin der Hamburgischen Bürgerschaft,...

zum Video
Demokratie = Wählen + x?
17.02.2015

Demokratie = Wählen + x?

Demokratie bedeutet Volksherrschaft, doch in der Praxis endet Teilhabe meist spätestens an der Wahlurne – und viele schaffen es nicht einmal...

zum Audio
Bürgerbeteiligung
04.06.2013

Bürgerbeteiligung

Schulreform, Elbvertiefung, Rückkauf der Energienetze: Entmachten Volks- und Bürgerentscheide die Bürgerschaft und lähmen die Wirtschaft?...

zum Video
Bürgerbeteiligung
04.06.2013

Bürgerbeteiligung

Schulreform, Elbvertiefung, Rückkauf der Energienetze: Entmachten Volks- und Bürgerentscheide die Bürgerschaft und lähmen die Wirtschaft?...

zum Audio