+

Christoph Böhmke

Foto: Körber-Stiftung/Friedrun Reinhold

Christoph Böhmke, geboren 1981 in Bad Mergentheim, studierte Politikwissenschaft und Soziologie in Erlangen und Hamburg sowie Kultur- und Medienmanagement an der Hamburger Musikhochschule. Noch während seines Studiums arbeitete er für die Akademien des Schleswig-Holstein Musik Festivals (SHMF). Nach Stationen als Referent von Rolf Beck sowie als Leiter der Akademien des SHMF wechselte Christoph Böhmke zu den Tiroler Festspielen nach Erl, wo er das Künstlerische Betriebsbüro verantwortete. An der Hamburgischen Staatsoper war der ehemalige Stipendiat der Körber Masterclass on Music Education drei Spielzeiten Projektleiter der opera stabile. Seit der Spielzeit 2018/2019 ist Christoph Böhmke Leiter des Internationalen Opernstudios der Staatsoper Hamburg. In seiner Heimatstadt kuratiert Christoph Böhmke die »Museumskonzerte im Schloss«, eine der traditionsreichsten Konzertreihen im süddeutschen Raum.

Stand: 17.12.2019

Mediathek

Öffentlicher Meisterkurs mit Bejun Mehta
25.01.2019

Öffentlicher Meisterkurs mit Bejun Mehta

Die Barockmusik hat ihre ganz eigene Stilistik. Der amerikanische Countertenor Bejun Mehta, auf den Opern- und Konzertbühnen der Welt zu...

zum Video
»Moin Mozart!«: Proben im Haus im Park
22.09.2016

»Moin Mozart!«: Proben im Haus im Park

Am 23. September sangen Chöre aus allen Hamburger Bezirken beim Mitsingprojekt »Moin Mozart!« am Jungfernstieg. Für den Bezirk Bergedorf war...

zum Video
to top