X
   
Mediathek

Christoph Stölzl

Foto: Peter Michaelis

1944 in Bayern geboren, begann er seine Laufbahn mit Forschungen zur Geschichte der europäischen Nationalbewegungen. 1974 wechselte er von der Universität ins Museumsfach und arbeitete zuerst im Bayerischen Nationalmuseum, dann von 1980-87 als Direktor des Münchner Stadtmuseums, das er durch spektakuläre Ausstellungen deutschlandweit bekannt machte.

Von 2000 bis 2001 war er Berliner Wissenschaftssenator. Seit dem 1. Juli 2010 ist Stölzl Präsident der Hochschule für Musik Franz Liszt Weimar.

Stand: 23.08.2018

Mediathek

Exil begreifbar machen
17.10.2018

Exil begreifbar machen

Im 20. Jahrhundert trieben Diktaturen, Krieg und Völkerverschiebungen Hunderttausende in die Flucht und ins Exil. Nach 1933 verließ ein...

zum Video
to top