+

David E. Sanger

David E. Sanger (Foto: The New York Times)

David E. Sanger wurde 1960 in White Plains, New York, geboren. Er ist Chefkorrespondent der New York Times in Washington und Senior Visiting Fellow an der Kennedy School of Government der Universität Harvard.

Nach seinem Abschluss am Harvard College 1982 begann Sanger für die New York Times zu arbeiten. Von 1988 bis 1994 war er Korrespondent und Leiter des Auslandsbüros in Tokio. Nach seiner Rückkehr in die Vereinigten Staaten wurde er erst Chefkorrespondent für das Ressort Wirtschaft und 1999 Korrespondent für das Weiße Haus.

Seine Berichterstattung konzentriert sich auf die Themen Außenpolitik, nationale Sicherheit und Globalisierung. Sanger wurde zusammen mit einem Team der New York Times zweimal mit dem Pulitzer Preis ausgezeichnet. Auch darüber hinaus wurde seine Berichterstattung über das Weiße Haus und die nationale Sicherheit mit zahlreichen Preisen gewürdigt.

Sanger tritt regelmäßig in Nachrichtensendungen auf und ist Autor der Bücher »The Inheritance: The World Obama Confronts and the Challenges to American Power« (2009) und »Confront and Conceal: Obama's Secret Wars and Surprising Use of American Power« (2012).

Stand: 15.10.2013

Mediathek

Körber Debate: Cyber-Krieg mit China?
08.12.2013

Körber Debate: Cyber-Krieg mit China?

Seit dem NSA-Skandal steht Datensicherheit im Mittelpunkt der öffentlichen Debatte. International stellt sich die Frage nach den...

zum Video

Veranstaltungen

Körber Debate: Cyber-Krieg mit China?
09.12.2013

Körber Debate: Cyber-Krieg mit China?

Seit dem NSA-Skandal steht Datensicherheit im Mittelpunkt der öffentlichen Debatte. International stellt sich die Frage nach den...

zur Veranstaltung
to top