X
   
Mediathek

Dieter Rexroth

Dieter Rexroth (Foto: Christina Körte)

studierte Musik, Musikwissenschaften, Germanistik, und Philosophie in Köln, Bonn und Wien. Von 1972 bis 1991 leitete er das Frankfurter Paul-Hindemith-Institut. Von 1980 bis 1994 war er für die Alte Oper Frankfurt/Main tätig - als Dramaturg und Programmverantwortlicher. Er war Mitbegründer der »Frankfurt Feste« und leitete diese von 1976 bis 1994 als künstlerischer Direktor. Von 1991 bis 1995 war er alleiniger Geschäftsführer der Frankfurt Projekt GmbH mit der Aufgabe, die 1200-Jahr-Feier der Stadt Frankfurt zu planen und zu realisieren. Als Intendant der Niederösterreichischen Kulturszene entwickelte 1995/96 für die neue Landeshauptstadt St. Pölten ein künstlerisches Veranstaltungskonzept in Verbindung mit den Neubauten eines Konzert-/Theaterhauses, eines Klangturmes und einer Ausstellungshalle. 1996 wechselte Dieter Rexroth nach Berlin, wo er als Intendant des Deutschen Symphonie-Orchesters Berlin mit großem Erfolg neue Programm-Akzente setzte. Vor allem in der Zusammenarbeit mit dem Dirigenten Kent Nagano gelang es ihm, altbekannte Werke in neues Licht zu tauchen. Seit Herbst 2006 ist Dieter Rexroth Dramaturgischer Berater von Kent Nagano an der Bayerischen Staatsoper in München und beim Orchestre symphonique de Montréal (Kanada). Außerdem ist er künstlerischer Leiter der traditionsreichen »Kasseler Musiktage« und des Festivals »young.euro.classic«. 

Stand: 25.12.2010

Mediathek

Musik braucht Begeisterung
10.01.2011

Musik braucht Begeisterung

Ein vitales Konzertleben der Zukunft braucht neben genialen Künstlern ideenreiche Programmmacher, spannende, unmittelbare...

zum Audio
to top