+

Dietrich Kebschull

Dietrich Kebschull (Foto: privat)

Dietrich Kebschull, Jahrgang 1940 und studierter Ökonom, ist Gründer und Vorstand der IGEP-Foundation (Indo-German Export Promotion). Während seiner Ausbildung spezialisierte er sich auf Auslandshandel und Entwicklungsökonomie und wurde 1968 zunächst Dozent, später Professor an der Universität Hamburg. 1987 gründete er IGEP und ist zudem u.a. beratend für die Weltbank, die Europäische Kommission und für die Konferenz der Vereinten Nationen für Handel und Entwicklung tätig gewesen. Dietrich Kebschull gründete und organisierte außerdem den »German-Indien Round table« in Indien und unterstützte bei seinen Aufenthalten dort mehr als 4000 indische und deutsche Gesellschaften in das Exportgeschäft betreffenden Fragen. 1995 erhielt er das Bundesverdienstkreuz.

Dietrich Kebschull ist neben seiner Tätigkeit für IGEP Autor und Co-Autor von 21 Büchern und mehr als 40 Machbarkeitsstudien.

Stand: 29.09.2011

Mediathek

Wachstumsmotor Asien
17.10.2011

Wachstumsmotor Asien

Für viele deutsche Unternehmen sind Indien und China längst wichtiger als der deutsche Markt. Umgekehrt entdecken immer mehr indische...

zum Audio

Veranstaltungen

Wachstumsmotor Asien
18.10.2011

Wachstumsmotor Asien

Für viele deutsche Unternehmen sind Indien und China längst wichtiger als der deutsche Markt. Umgekehrt entdecken immer mehr indische...

zur Veranstaltung
to top