X
   
Mediathek

Henriette Herwig

Henriette Herwig (Foto: Hanne Horn)

Henriette Herwig lehrte nach einem Studium der Germanistik, Theologie, Erziehungs- und Gesellschaftswissenschaften an den Universitäten Basel, Bern, Freiburg i. Br., Wien und an der FU Berlin und ist seit 2003 Professorin für Neuere deutsche Literaturwissenschaft an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf. Zahlreiche Publikationen und Vorträge zur Goetheforschung, Literatur des 19. bis 21. Jahrhunderts, Literaturtheorie, zu Gender Studies und Cultural Gerontology. Im Moment beschäftigt sie sich unter anderem mit der literaturwissenschaftlichen Alter(n)sforschung und ist (Mit-)herausgeberin von Titeln wie »Merkwürdige Alte: Zu einer literarischen und bildlichen Kultur des Alter(n)s« (2014), »Alte im Film und auf der Bühne: Neue Altersbilder und Altersrollen in den darstellenden Künsten« (2016) und »Altershalber – Gedichte aus acht Jahrhunderten« (2015). Herwig gehört dem interfakultären Forscherverbund »Alter(n)skulturen« und ist Mitglied des Graduiertenkollegs »Alter(n) als kulturelle Konzeption und Praxis«.

Stand: 18.03.2016

Mediathek

»Gebundenes Leben«: Vergängliche Bilder
26.04.2016

»Gebundenes Leben«: Vergängliche Bilder

Alter ist nicht nur ein biologisches Phänomen. Wie wir Älterwerden empfinden und darstellen, ist immer auch ein Ausdruck sozialer und...

zum Audio
to top