X
   
Mediathek

Holger Geißler

Foto: yougov

Holger Geißler wurde 1970 in Heidelberg geboren. Er studierte Psychologie in Heidelberg und Markt- und Werbepsychologie in Mannheim. Nach dem Studium arbeitete er zunächst als Projektleiter in den Bereichen Kundenzufriedenheit, Branding und Produktentwicklung für die psychonomics AG. Ab 2000 war er als Senior Manager verantwortlich für den Aufbau der Online-Marktforschung. Seit 2008 ist er in verantwortlicher Position für YouGov tätig, aktuell in der Position des Head of Research und Sprecher des Unternehmens. Er ist Herausgeber verschiedener Bücher, z.B. »Wie wir Deutschen ticken« (2015) und »Wir Deutschen und die Liebe« (2017) im Edel-Verlag. Er war von 2004 bis 2011 Vorstand der Deutschen Gesellschaft für Online-Forschung (DGOF) und unterrichtet als Dozent am Masterstudiengang Markt- und Medienforschung an der Technischen Hochschule Köln. In seiner Freizeit engagiert er sich u.a. als Präsident des Marketing Club Köln Bonn.

Stand: 17.12.2017

Mediathek

Überlebenswichtig! Warum wir Schubladen im Kopf brauchen
12.02.2018

Überlebenswichtig! Warum wir Schubladen im Kopf brauchen

Deutsche sind pünktlich, Frauen können nicht einparken, und Banker sind unmoralisch. Ohne es zu wollen, denken wir schnell in Schubladen....

zum Video
Überlebenswichtig! Warum wir Schubladen im Kopf brauchen
12.02.2018

Überlebenswichtig! Warum wir Schubladen im Kopf brauchen

Deutsche sind pünktlich, Frauen können nicht einparken, und Banker sind unmoralisch. Ohne es zu wollen, denken wir schnell in Schubladen....

zum Audio
to top