+

Hosea-Che Dutschke

Foto: Aarhus Kommune

Hosea-Che Dutschke ist Direktor des Amtes für Gesundheit und Pflege (Health and Care Department) der Kommune Aarhus. Mit seinem Konzept der »Loving Municipality« (liebende Kommune) setzt er neue Standards im Verwaltungs-handeln der dänischen Stadt. Eine Kernaussage: »We keep the citizens away« (Wir halten die Bürgerinnen und Bürger fern). Damit ist gemeint, dass Verwaltung dann erfolgreich ist, wenn sie Rahmenbedingungen für das Leben in der Stadt setzt, die eine Inanspruchnahme von städtischen Dienstleistungen überflüssig macht.

Stand: 15.12.2020

Mediathek

Demografie 3D: Die liebende Kommune
21.01.2021

Demografie 3D: Die liebende Kommune

Die Alterung ihrer Bevölkerung stellt Städte rund um den Globus vor große Herausforderungen. Immer mehr ältere Menschen sind von...

zum Video
Einsamkeit im Alter (Körber-Demografie-Symposium 2019)
07.11.2019

Einsamkeit im Alter (Körber-Demografie-Symposium 2019)

In einer alternden Gesellschaft wird Einsamkeit zu einer immer größeren gesellschaftlichen Herausforderung. Hohe Mobilität und berufliche...

zum Video
Körber Demografie-Symposium 2019: Aarhus. Strategies and Visions (englisch)
07.11.2019

Körber Demografie-Symposium 2019: Aarhus. Strategies and Visions (englisch)

Der Direktor des Health and Care Department in Aarhus, Hosea-Che Dutschke, stellt die Strategie seiner Behörde für gutes Altern vor. Das tut...

zum Video
to top