X

Irina Scherbakowa

Foto: David Ausserhofer

Die promovierte Germanistin, Historikerin, Publizistin und Übersetzerin Irina Scherbakowa, Jahrgang 1949, lehrt am Zentrum für Erzählte Geschichte und visuelle Anthropologie der Moskauer Afanassjew-Universität. Für ihren Film »Alexander Men. Treibjagd auf das Sonnenlicht« (WDR 1993) wurde sie mit dem Katholischen Journalistenpreis ausgezeichnet. Seit 1999 gehört sie dem Kuratorium der Gedenkstätte Buchenwald in Weimar an.

Irina Scherbakowa ist Koordinatorin des russischen Geschichtswettbewerbs für Jugendliche, der von der Menschenrechtsgesellschaft MEMORIAL seit 1999 jährlich ausgerichtet wird. Als Nichtregierungsorganisation setzt sich MEMORIAL für die Aufklärung der sowjetischen Repression und den Schutz der Menschenrechte im heutigen Russland ein. MEMORIAL ist Mitglied des europäischen Geschichtsnetzwerks EUSTORY der Körber-Stiftung.

2005 wurde Irina Scherbakowa mit dem Bundesverdienstkreuz am Bande ausgezeichnet; 2014 erhielt sie den Carl-von-Ossietzky-Preis für Zeitgeschichte und Politik.

Stand: 29.12.2015

Mediathek

Mensch und Macht in Russland
14.05.2014

Mensch und Macht in Russland

Die Geschichte des 20. Jahrhunderts spiegelt sich in den Romanen der russischen Schriftstellerin Ljudmila Ulitzkaja. Ihre Figuren bewegen...

zum Video
Mensch und Macht in Russland
14.05.2014

Mensch und Macht in Russland

Die Geschichte des 20. Jahrhunderts spiegelt sich in den Romanen der russischen Schriftstellerin Ljudmila Ulitzkaja. Ihre Figuren bewegen...

zum Audio
Der Russland-Reflex
30.09.2015

Der Russland-Reflex

Seit der Ukraine-Krise sind die deutsch-russischen Beziehungen an einem neuen Tiefpunkt angelangt. Alte Vorurteil und Befürchtungen kehren...

zum Buch
Der Russland-Reflex
13.01.2016

Der Russland-Reflex

Zwei Freunde und Weggefährten im Gespräch: Die russische Historikerin und Bürgerrechtlerin Irina Scherbakowa und der deutsche...

zum Audio
Der Russland-Reflex
13.01.2016

Der Russland-Reflex

Die Zeiten des Kalten Krieges schienen überwunden. Doch nun verfallen Deutsche wie Russen wieder in stereotype Urteile über das jeweils...

zum Video
Zuhören und Verstehen als Berufung
05.05.2017

Zuhören und Verstehen als Berufung

Für Irina Scherbakowa ist Geschichte ihre Lebensaufgabe. Die Koordinatorin des russischen Geschichtswettbewerbs für Jugendliche, der von der...

zum Video
Der lange Weg zur Freiheit – Das Erbe der Diktaturen im postsowjetischen Europa
09.11.2017

Der lange Weg zur Freiheit – Das Erbe der Diktaturen im postsowjetischen Europa

Das Leben der Literaturnobelpreisträgerin Herta Müller und der russischen Autorin und Historikerin Irina Scherbakowa wurde durch...

zum Video
to top