+

Janusz Reiter

Foto: Marc Darchinger

Janusz Reiter studierte Germanistik an der Warschauer Universität und begann seine berufliche Laufbahn 1977 als Journalist.

Von 1990 bis 1995 gestaltete er als Botschafter Polens in Deutschland maßgeblich die Neugestaltung der polnisch-deutschen Beziehungen mit. 1996 gründete er das Zentrum für Internationale Beziehungen in Warschau, ein unabhängiges Think Tank für Außen- und Sicherheitspolitik. 2005 wurde er zum Botschafter in den Vereinigten Staaten ernannt. Nach seiner Rückkehr 2007 arbeitete er als Polens Sonderbeauftragter für den Klimawandel.

Janusz Reiter wurde mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet. Er erhielt außerdem den Preis der Europa Universität Viadrina in Deutschland und den Ehrentitel des College of the Atlantic in den USA. Janusz Reiter ist Richard von Weizsäcker Fellow der Robert Bosch Academy und ist Stipendiat des Woodrow Wilson Center for International Scholars.

Stand: 13.03.2019

Mediathek

Welches Europa wollen wir?
23.05.2019

Welches Europa wollen wir?

Die EU ist bei ihren Bürgern so beliebt wie noch nie. Zugleich erstarken allerorts populistische Strömungen, die sich in ihrer Europakritik...

zum Video
»Zeigen, was geht und was nicht geht«
29.11.2016

»Zeigen, was geht und was nicht geht«

Voller Herausforderungen, so sieht der ehemalige polnische Botschafter Janusz Reiter die Beziehungen zwischen seinem Land und Russland: »Ich...

zum Video
»Biografische Prägungen und Europapolitik 70 Jahre nach Kriegsende«
03.05.2015

»Biografische Prägungen und Europapolitik 70 Jahre nach Kriegsende«

Vor 70 Jahren endete der Zweite Weltkrieg. Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble, Janusz Reiter vom Zentrum für Internationale Beziehungen...

zum Video
Körber Debate: Gehört Russland in die NATO?
20.02.2011

Körber Debate: Gehört Russland in die NATO?

Ende 2011 hat die NATO in Lissabon ein neues strategisches Konzept verabschiedet. Doch wie weit soll die Einbindung Russlands in westliche...

zum Audio
to top