X
   
Mediathek

Jörn-Henrik Jacobsen

Foto: privat

Jörn-Henrik Jacobsen ist Physiker und erwarb seinen Abschluss an der Universität von Leipzig in Kollaboration mit dem Max-Planck-Institut für Human Cognitive and Brain Sciences. In seiner Diplomarbeit und anschließenden Anstellung am Max-Planck-Institut forschte er zu den anatomischen Grundlagen, die dafür sorgen, dass das musikalische Gedächtnis von Menschen, die an Alzheimer erkrankt sind, erhalten bleibt. In seinem sich anschließenden Doktorat an der Universität von Amsterdam widmete er sich künstlicher Intelligenz mit Schwerpunkt auf interpretierbarem und daten-effizientem Deep Learning, unter anderem mit dem Ziel, diese neuen Methoden für das Verstehen des menschlichen Gehirns nutzbar zu machen.

Stand: 12.10.2017

Mediathek

Macht Musik schlau?
13.11.2017

Macht Musik schlau?

Musik aktiviert alle Sinne und hat sogar heilende Kraft. Ihre vielfältigen Wirkungen wissenschaftlich zu belegen, bleibt dennoch schwierig....

zum Video

Veranstaltungen

Macht Musik schlau?
13.11.2017

Macht Musik schlau?

Musik hat heilende Kraft, Musik macht schlau, Musik aktiviert alle Sinne – die Zuschreibungen, die Musik erfährt, sind vielfältig. Einige...

zur Veranstaltung
to top