Julia Borggräfe

Foto: Kolja Matzke

Dr. Julia Borggräfe ist seit Mai 2018 Leiterin der neu geschaffenen Abteilung »Digitalisierung und Arbeitswelt« im Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS). Zu dieser Abteilung gehört die »Denkfabrik Digitale Arbeitsgesellschaft«, BMAS eigener Experimentierraum, in dem eine Annäherung an komplexe Themen mithilfe von agilen und partizipativen Methoden, Labs und Co-Creation-Prozessen stattfinden soll. Ebenso eine Schlüsselrolle kommt dem neuen KI-Observatorium zu, das als Teil der KI-Strategie der Bundesregierung den gesellschaftlichen Dialog und Vernetzung rund um Künstliche Intelligenz sucht.

Vor ihrer Tätigkeit im BMAS war Julia Borggräfe unter anderem als Senior Vice President Human Resources & Corporate Governance der Messe Berlin und Senior Manager HR Western Europe Sales & Financial Services der Daimler AG Stuttgart tätig. Sie ist außerdem Co-Founder der Change-Beratung autenticon.

Stand: 15.10.2020