+
   
Mediathek

Klaus Hurrelmann

Klaus Hurrelmann (Foto: Vincent Mosch)

Klaus Hurrelmann wurde 1944 in Gdingen, dem heutigen polnischen Gdynia, geboren. Er studierte Soziologie, Psychologie und Pädagogik an den Universitäten Freiburg, Berkeley (USA) und Münster. 1975 habilitierte er mit der Arbeit »Erziehungssystem und Gesellschaft« und war von 1975 bis 1979 Professor für Bildungsforschung an der Universität Essen. Von 1980 bis 2009 war er als Professor an der Universität Bielefeld u.a. Inhaber des Lehrstuhls für Sozialisationsforschung an der Fakultät für Pädagogik und Gründungsdekan an der Fakultät für Gesundheitswissenschaften. Zu seinen zahlreichen Forschungsprojekten zählt die wissenschaftliche Leitung der Shell-Jugendstudien 2002, 2006 und 2010. Seit 2007 leitet Prof. Hurrelmann das von ihm mit begründete Institut für Gesundheits- und Bildungsforschung (INGE) mit Sitz in Berlin. Nach seiner Emeritierung übernahm er 2009 eine Position als Senior Professor an der Hertie School of Governance in Berlin.

Stand: 14.03.2014

Mediathek

Hamburg 2030: Anders arbeiten, besser leben
23.06.2014

Hamburg 2030: Anders arbeiten, besser leben

Flexibilität, Homeoffice, flache Hierarchien, Teilzeitmodelle, inhaltlicher Anspruch – viele Vertreter der 80er und 90er Jahrgänge, der...

zum Audio
Hamburg 2030: Anders arbeiten, besser leben
23.06.2014

Hamburg 2030: Anders arbeiten, besser leben

Flexibilität, Homeoffice, flache Hierarchien, Teilzeitmodelle, inhaltlicher Anspruch – viele Vertreter der 80er und 90er Jahrgänge, der...

zum Video
to top