X
   
Mediathek

Leoluca Orlando

Leoluca Orlando (Foto: privat)

Prof. Dr. Leoluca Orlando gilt als einer der profiliertesten Mafia-Gegner Italiens. Als Bürgermeister von Palermo (1985-1990 und 1993-2000) gelang es dem Sizilianer, die Mafia erstmals weitgehend aus dem politischen und wirtschaftlichen Leben der Stadt zu verdrängen. Der Politiker stand lange ganz oben auf der Abschussliste der Cosa Nostra und lebt seitdem unter permanentem Personenschutz. Leoluca Orlando, der in Heidelberg studiert hat, war u.a. Mitglied des Europäischen Parlaments und saß für die Partei Italia dei Valori (Italien der Werte) im italienischen Nationalparlament. Wenige Monate nach dem Sturz der Regierung von Silvio Berlusconi wurde er im Frühsommer 2012 zum vierten Mal zum Bürgermeister von Palermo gewählt.

Stand: 21.10.2012

Mediathek

Stimmen der Freiheit: Im Kampf gegen die Mafia
04.12.2012

Stimmen der Freiheit: Im Kampf gegen die Mafia

Eine Journalistin aus Mexiko, ein Politiker aus Italien: Beide kämpfen couragiert gegen organisierte Kriminalität, gegen Geldwäsche und...

zum Audio
Stimmen der Freiheit: Im Kampf gegen die Mafia
04.12.2012

Stimmen der Freiheit: Im Kampf gegen die Mafia

Eine Journalistin aus Mexiko, ein Politiker aus Italien: Beide kämpfen couragiert gegen organisierte Kriminalität, gegen Geldwäsche und...

zum Video

Veranstaltungen

Im Kampf gegen die Mafia
05.12.2012

Im Kampf gegen die Mafia

Eine Journalistin aus Mexiko, ein Politiker aus Italien: Beide kämpfen couragiert gegen organisierte Kriminalität, gegen Geldwäsche und...

zur Veranstaltung
to top