+

Margot Käßmann

Margot Käßmann (Foto: Andreas Schoelzel)

Jahrgang 1958, absolvierte nach dem Studium der Theologie in Tübingen, Edinburgh, Marburg und Göttingen ihr Vikariat und arbeitete anschließend als Pfarrerin in Hessen. Von 1983 bis 2002 war sie Mitglied im Zentralausschuss des Ökumenischen Rates der Kirchen. Sie promovierte zum Thema »Armut und Reichtum als Anfrage an die Einheit der Kirche« und erhielt ab 1990 Lehraufträge für Ökumene in Leipzig und Marburg. Von 1994 bis 1999 war sie Generalsekretärin des Deutschen Evangelischen Kirchentages. Von 1999 bis 2009 war sie Bischöfin der Evangelisch-Lutherischen Landeskirche Hannovers und Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD). 2010 war sie Gastdozentin an der Emory University in Atlanta, Georgia, und 2011 bis 2012 an der Ruhr-Universität Bochum. Seit 2012 ist Margot Käßmann »Botschafterin für das Reformationsjubeljahr im Jahre 2017« der EKD

Margot Käßmann ist Autorin und Mitherausgeberin zahlreicher Bücher und Zeitschriften, unter anderem von »chrismon« und »zeitzeichen«.

Stand: 26.03.2013

Mediathek

Im Alter neu werden
02.05.2013

Im Alter neu werden

Auch Kirchen und christlicher Glaube müssen sich in einer Gesellschaft des langen Lebens neu mit dem Thema Alter auseinandersetzen. Wie...

zum Video
Im Alter neu werden
02.05.2013

Im Alter neu werden

Auch Kirchen und christlicher Glaube müssen sich in einer Gesellschaft des langen Lebens neu mit dem Thema Alter auseinandersetzen. Wie...

zum Audio
»klug und mutig!« Maria von Welser im Gespräch mit Bischöfin Margot Käßmann
08.10.2007

»klug und mutig!« Maria von Welser im Gespräch mit Bischöfin Margot Käßmann

Seit 1999 ist Margot Käßmann Landesbischöfin der Evangelisch-Lutherischen Landeskirche Hannover. Mit großem Engagement setzt sie sich für...

zum Audio
to top