+
   
Mediathek

Martin Streb

Martin Streb (Foto: Büro GAWS)

Martin Streb wurde 1940 in Stralsund geboren und lebt seit 1946 in Hamburg, nur unterbrochen durch ein Architekturstudium in Darmstadt und Berlin. Seit 1972 engagiert er sich im Bürgerverein zu St. Georg, jahrzehntelang als stellvertretender Vorsitzender, seit 2013 dann als 1. Vorsitzender. Er war in verschiedenen Sanierungsbeiräten, Bürgergremien und im Stadtteilbeirat St. Georg maßgeblich beteiligt. Dabei war und ist die positiv kritische Vernetzung mit vielen Playern im Stadtteil sein Anliegen und Motivation.

Stand: 17.10.2016

Mediathek

Gut fürs Quartier, gut für die Stadt?
16.11.2016

Gut fürs Quartier, gut für die Stadt?

Lärmende Verkehrsachsen, zahlungskräftige Partytouristen oder Neubauten auf Grünflächen: Was vielen zugute kommt, kann für den Einzelnen...

zum Audio
to top