X
   
Mediathek

Matthias Kammer

Foto: Frederike Heim

Matthias Kammer ist seit November 2011 Direktor des Deutschen Instituts für Vertrauen und Sicherheit im Internet (DIVSI). Er studierte Rechts- und Staatswissenschaften in Freiburg und Hamburg. Zwischen 1985 und 1994 leitete er mehrere IT-Projekte. 1994 bis 1996 war er Leiter des Amtes für Informations- und Kommunikationstechnik der Hamburger Finanzbehörde, ab 1996 Leiter des Amtes für Organisation und zentrale Dienste der Hamburger Verwaltung. Von 2002 an war Kammer verantwortlich für das Projekt zur Gründung des gemeinsamen IT-Dienstleisters Dataport für die Verwaltungen Hamburgs und Schleswig-Holsteins, dessen Vorstandsvorsitzender er von 2004 bis 2011 war. Ende 2005 übernahm Kammer den Vorsitz von VITAKO, der Bundesarbeitsgemeinschaft kommunaler IT-Dienstleister. Von 2008 bis 2011 war er dort stellvertretender Vorsitzender. Von 2008 bis 2016 war er Vorsitzender des Forschungsverbundes ISPRAT e.V. Seit Juni 2016 ist Kammer Co-Vorsitzender des Nationalen E-Government Kompetenzzentrums (NEGZ e.V.).

Stand: 22.08.2017

Mediathek

Digitale Chancen: Für alle gleich?
24.10.2017

Digitale Chancen: Für alle gleich?

Der digitale Wandel ist in der Mitte der Gesellschaft angekommen. Unser Alltag wird bequemer, unser Verhältnis zur Technik pragmatischer....

zum Audio
Digitale Chancen: Für alle gleich?
24.10.2017

Digitale Chancen: Für alle gleich?

Der digitale Wandel ist in der Mitte der Gesellschaft angekommen. Unser Alltag wird bequemer, unser Verhältnis zur Technik pragmatischer....

zum Video

Veranstaltungen

Digitale Chancen: Für alle gleich?
24.10.2017

Digitale Chancen: Für alle gleich?

Der digitale Wandel ist in der Mitte der Gesellschaft angekommen. Mehr als die Hälfte der Deutschen ist täglich im Netz und das auch immer...

zur Veranstaltung
to top