+

Merlin Sandmeyer

Foto: Armin Smailovic

Merlin Sandmeyer, geboren 1990 in Saarbrücken, sammelte erste Theatererfahrungen während der Schulzeit. Im Anschluss arbeitete er am Staatstheater Saarbrücken als Regieassistent, Musiker und schließlich als Schauspieler. Von 2012 bis 2016 absolvierte er ein Schauspielstudium an der Otto Falckenberg Schule in München, währenddessen spielte er in verschiedenen Produktionen der Münchner Kammerspiele. Für Michael Bulgakows »Hundeherz« in der Regie von Matthias Günther im Werkraum der Münchner Kammerspiele erhielt er 2015 den O.E. Hasse-Preis für Nachwuchsdarsteller. Ebenfalls 2015 wurde er beim Schauspielschultreffen mit dem Marina-Busse-Solo-Preis ausgezeichnet. Von 2016 bis 2018 war er Ensemblemitglied am Burgtheater Wien, wo er u.a. mit den Regisseuren Herbert Fritsch, Johan Simons, Michael Thalheimer und Antú Romero Nunes zusammenarbeitete. Hier wurde er 2017 für den Nestroy Theaterpreis in der Kategorie »Bester Nachwuchs« nominiert. Im Herbst 2018 wechselte er ans Thalia Theater. Dort spielt er u.a. in »Rom«, »Vor dem Fest« und »Die Katze und der General«.

Stand: 01.10.2019

Mediathek

Verleihung des Boy-Gobert-Preises 2019 an Merlin Sandmeyer
08.12.2019

Verleihung des Boy-Gobert-Preises 2019 an Merlin Sandmeyer

Im Rahmen einer Matinee im Thalia Theater erhielt der Schauspieler Merlin Sandmeyer am 8. Dezember 2019 den Boy-Gobert-Preis der...

zum Video

Veranstaltungen

Boy-Gobert-Preisverleihung 2019
08.12.2019

Boy-Gobert-Preisverleihung 2019

Zum 39. Mal verleiht die Körber-Stiftung im Thalia Theater den Boy-Gobert-Preis, der in diesem Jahr an den Nachwuchsschauspieler Merlin...

zur Veranstaltung
to top