+

Micha Brumlik

Micha Brumlik (Foto: Frankfurter Rundschau)

Professor Micha Brumlik, Jahrgang 1947, ist in Davos geboren. Brumlik studierte Philosophie und Pädagogik in Jerusalem und Frankfurt am Main. Nach Lehrtätigkeiten u.a. an der Universität Hamburg und der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg war Brumlik von 2000 bis 2005 Direktor des Fritz Bauer Instituts – Studien- und Dokumentationszentrum zur Geschichte und Wirkung des Holocaust in Frankfurt am Main. Bis 2013 war Brumlik Professor für »Theorien der Bildung und Erziehung« am Institut für Allgemeine Erziehungswissenschaft der Johann Wolfgang-Goethe Universität. Seit 2013 ist er Senior Advisor am Zentrum Jüdische Studien Berlin/Brandenburg.

Stand: 17.08.2015

Mediathek

Streit um Stolpersteine
07.09.2015

Streit um Stolpersteine

Das Projekt »Stolpersteine«, initiiert durch den Künstler Gunter Demnig, gilt als Erfolgsmodell der Erinnerungskultur. Seit 1995 wurden rund...

zum Video

Veranstaltungen

Streit um Stolpersteine
08.09.2015

Streit um Stolpersteine

Auf dem Weg ins Büro, vor dem Hauptgebäude der Universität Hamburg, vor der eigenen Haustür oder an der Eingangstür der Arztpraxis um die...

zur Veranstaltung
to top