+

Olaf Köller

Foto: privat

Professor Olaf Köller ist Geschäftsführender Wissenschaftlicher Direktor am Leibniz-Institut für die Pädagogik der Naturwissenschaften und Mathematik (IPN) sowie W3-Professor für Empirische Bildungsforschung an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel. Zu seinen Forschungsschwerpunkten gehören Diagnostik von schulischen Kompetenzen und Unterrichtsforschung.

Olaf Köller ist ehemaliger Präsident der Gesellschaft für Empirische Bildungsforschung (GEBF; 2015-2016) und seit 2018 Vorsitzender des Netzwerkausschusses des Nationalen Bildungspanels (NEPS). Er ist außerdem Geschäftsführender Direktor von Diagnostica, Zeitschrift für Psychologische Diagnostik und Differentielle Psychologie, sowie von Psychologie in Erziehung und Unterricht, Zeitschrift für Forschung und Praxis Organ der Deutschen Gesellschaft für Psychologie. Daneben übernimmt er regelmäßig Gutachtertätigkeiten für renommierte nationale und internationale Publikationen und Periodika in Bereichen Psychologie, Erziehung und Bildungsforschung.

Seit 2018 leitet Olaf Köller, in Kooperation mit Prof. Dr. Mirjam Steffensky, IPN, die Studie MINT Nachwuchsbarometer, die von der Köber-Stiftung gemeinsam mit acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften herausgegeben wird.

Stand: 15.08.2019

Mediathek

Wie schalten wir Deutschland wieder ein? Mit dem Bildungsforscher Olaf Köller
08.05.2020

Wie schalten wir Deutschland wieder ein? Mit dem Bildungsforscher Olaf Köller

Ein »Forscher fragen«-Spezial zur Corona-Krise Warum nicht nur der Finanzminister sondern auch die Kultusminister genau jetzt die Bazooka...

zum Video
Ergebnispräsentation des MINT Nachwuchsbarometers 2020
06.05.2020

Ergebnispräsentation des MINT Nachwuchsbarometers 2020

Das MINT Nachwuchsbarometer 2020 zeigt, dass sich die Nachwuchssituation in Deutschland in den vergangenen Jahren nicht zum Positiven...

zum Video
Misere, Mangel, Männerberufe?
23.10.2019

Misere, Mangel, Männerberufe?

Das aktuelle MINT-Nachwuchsbarometer zeigt: In Schule und Uni sind die Leistungen in den MINT-Fächern mäßig, die Motivation gering, die...

zum Video
to top