+

Raúl Krauthausen

Foto: David Ausserhofer

Raúl Aguayo-Krauthausen ist Inklusionsaktivist, Gründer der »Sozialhelden e.V.« und studierter Kommunikationswirt. Seit über 15 Jahren arbeitet er in der Internet- und Medienwelt. Seit 2011 ist Krauthausen Ashoka Fellow. 2013 wurde er mit dem Bundesverdienstkreuz am Bande ausgezeichnet, und 2014 erschien seine Autobiografie »Dachdecker wollte ich eh nicht werden«. Am 25.10.2021 erscheint sein neuestes Buch »Wie kann ich was bewegen?«, gemeinsam mit Benjamin Schwarz.

Stand: 12.10.2021
to top