Reiner Klingholz

Foto: privat

Dr. Reiner Klingholz, geboren 1953 in Ludwigshafen am Rhein, ist Chemiker, Molekularbiologe und Journalist. Nach der Promotion über makromolekulare DNS-Strukturen war er Wissenschaftsredakteur bei der ZEIT, anschließend Redakteur bei GEO und Redaktionsleiter von GEO WISSEN. Von 2001 an arbeitete er als freier Autor und Berater für Entwicklungspolitik und leitet seit 2003 das Berlin-Institut für Bevölkerung und Entwicklung, einer Denkfabrik für Fragen des internationalen demografischen Wandels. 2013 und 2015 war er Fellow am Stellenbosch Institute for Advanced Study in Südafrika. Er veröffentlichte zahlreiche Bücher, darunter »Sklaven des Wachstums. Die Geschichte einer Befreiung« (2014), »Wer überlebt? Bildung entscheidet über die Zukunft der Menschheit« (2016) und »Was tun, wenn das Wachstums schwindet« (2017).

Stand: 17.12.2018

Mediathek

Demografie 3D: Leben mit weniger
24.01.2019

Demografie 3D: Leben mit weniger

Das Wirtschaftswachstum sinkt – kontinuierlich und als Folge struktureller Veränderungen: Das Bevölkerungswachstum nimmt ab, die...

zum Video
»Die Babyboomer gehen in Rente. Was das für die Kommunen bedeutet«
15.11.2018

»Die Babyboomer gehen in Rente. Was das für die Kommunen bedeutet«

Dr. Reiner Klingholz, Direktor des Berlin-Instituts für Bevölkerung und Entwicklung, spricht über demografische Fakten und kommunale...

zum Video
»Stadt für alle Lebensalter«
12.11.2014

»Stadt für alle Lebensalter«

Vortrag »Stadt für alle Lebensalter. Wo deutsche Kommunen im demographischen Wandel stehen und warum sie altersfreundlich werden müssen« von...

zum Video
Produktives Alter
02.12.2013

Produktives Alter

Länger leben heißt auch länger arbeiten. Noch sei das in Deutschland kein gesellschaftlicher Konsens, aber eine Notwendigkeit, meint Reiner...

zum Audio
»Produktiv bis ins hohe Alter. Das wirtschaftliche Potenzial der alternden Bevölkerung«
12.11.2013

»Produktiv bis ins hohe Alter. Das wirtschaftliche Potenzial der alternden Bevölkerung«

Dr. Reiner Klingholz, Direktor des Berlin-Instituts für Bevölkerung und Entwicklung, erläutert die Ergebnisse der gemeinsamen Studie...

zum Video
Produktiv im Alter - Was Politik und Unternehmen von anderen europäischen Ländern lernen können
08.11.2013

Produktiv im Alter - Was Politik und Unternehmen von anderen europäischen Ländern lernen können

Übersicht über Verhältnisse in der deutschen Arbeitswelt anhand verschiedener Statistiken.

zum Broschüre
Schöne neue Arbeitswelt? – Wo bleiben die Jungen?
29.10.2012

Schöne neue Arbeitswelt? – Wo bleiben die Jungen?

Alt gleich out, alt gleich wertlos? Das gegenwärtige Altersbild – wesentlich geprägt durch die Frühverrentungspolitik der achtziger Jahre –...

zum Audio
Schöne neue Arbeitswelt? – Wo bleiben die Jungen? (Zusammenfassung)
29.10.2012

Schöne neue Arbeitswelt? – Wo bleiben die Jungen? (Zusammenfassung)

Alt gleich out, alt gleich wertlos? Das gegenwärtige Altersbild – wesentlich geprägt durch die Frühverrentungspolitik der achtziger Jahre –...

zum Audio
Gesellschaft ohne Wachstum
19.01.2011

Gesellschaft ohne Wachstum

Die Bevölkerung in Europa altert und schrumpft. Doch Europa kann vom Leidtragenden des demografischen Wandels zum globalen Vorreiter werden...

zum Audio

Veranstaltungen

Demografie 3D: Leben mit weniger
24.01.2019

Demografie 3D: Leben mit weniger

Das Wirtschaftswachstum sinkt – kontinuierlich und als Folge struktureller Veränderungen: Das Bevölkerungswachstum nimmt ab, die...

zur Veranstaltung
Produktives Alter
03.12.2013

Produktives Alter

Länger leben heißt auch länger arbeiten. Noch ist das in Deutschland kein gesellschaftlicher Konsens, aber eine Notwendigkeit, meint Reiner...

zur Veranstaltung
Schöne neue Arbeitswelt?
30.10.2012

Schöne neue Arbeitswelt?

Alt gleich out, alt gleich wertlos? Das gegenwärtige Altersbild – wesentlich geprägt durch die Frühverrentungspolitik der achtziger Jahre –...

zur Veranstaltung
Gesellschaft ohne Wachstum
20.01.2011

Gesellschaft ohne Wachstum

Die Bevölkerung in Europa altert und schrumpft. Doch Europa kann vom Leidtragenden des demografischen Wandels zum globalen Vorreiter werden...

zur Veranstaltung