+

Robert Jacob

Foto: privat

Der in Rumänien geborene Pianist Robert Jacob studierte an der Hochschule für Musik Nürnberg-Augsburg im künstlerischen Studiengang Klavier bei Hanae Nakajima. 2005 schloss er sein Studium mit künstlerischem Diplom bereits im Alter von 21 Jahren ab. Ein prägender musikalischer Einfluss war für ihn der Pianist Rudolf Jansen. Erste Erfahrungen sammelte Robert Jacob bereits im Studium, indem er die Hochschul-Opernproduktionen betreute. Als Cembalist und Repetitor agierte er seit 2006 für die Kammeroper München, bevor er im selben Jahr zum Dozenten im szenischen Unterricht an der Bayerischen Theaterakademie »August Everding« berufen wurde. 2008 übernahm er einen Lehrauftrag in Repetition für Oper und Ensembles an der Hochschule für Musik Nürnberg-Augsburg. Das Meininger Staatstheater verpflichtete den Pianisten mit der Spielzeit 2009 zum Solo-Repetitor und seit der Spielzeit 2014/15 als Studienleiter. Seit 2019 ist er Solo-Repetitor an der Hamburgischen Staatsoper. Dort spielt er unter den Dirigaten internationaler Größen wie Kent Nagano, Paolo Cararignani, Roberto Rizzi-Brignoli und Christoph Prick.

Stand: 17.12.2019

Mediathek

Meisterkurs mit Christiane Karg – Sungho Kim, Internationales Opernstudio der Staatsoper Hamburg
18.08.2020

Meisterkurs mit Christiane Karg – Sungho Kim, Internationales Opernstudio der Staatsoper Hamburg

Als gefeierte Sopranistin ist Christiane Karg regelmäßig zu Gast auf den großen, internationalen Opernbühnen. Ihre ersten Erfahrungen als...

zum Video

Veranstaltungen

Öffentlicher Meisterkurs mit Brigitte Fassbaender
28.02.2020

Öffentlicher Meisterkurs mit Brigitte Fassbaender

Brigitte Fassbaender gehört zu den bedeutendsten Sängerinnen des 20. Jahrhunderts. Nach ihrer aktiven Zeit auf der Bühne zieht sie sich...

zur Veranstaltung
to top