+

Sandy Jahn

Foto: Ramboll Management Consulting GmbH

Sandy Jahn ist seit Dezember 2019 Referentin für Bildung und Digitalkompetenzen bei der Initiative D21 e. V. Hier setzt sie sich dafür ein, dass alle Mitglieder unserer Gesellschaft bestmöglich die Chancen der Digitalisierung für sich nutzen können, indem sie die notwendigen Kompetenzen erwerben und Bildung durch digitale Medien und Geräte breiter und individualisierter zugänglich sind. Zuvor war sie Beraterin für die öffentliche Hand in den Bereichen Bildung, Soziales und Digitales. In dieser Position hat sie gemeinsam mit engagierten Mitstreiterinnen einen Denkimpuls zum Thema »KI im Schulunterricht« verfasst und sich in diesem Rahmen intensiv mit ethischen Leitplanken für einen verantwortungsvollen Einsatz von Künstlicher Intelligenz im Schulunterricht und möglichen Anwendungsszenarien auseinandergesetzt. Sandy Jahn hat Psychologie und Mensch-Maschine-Interaktion in Berlin studiert und war einige Jahre am Max-Planck-Institut für Bildungsforschung und bei der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin tätig. Neben ihrem digitalen Ehrenamt schlägt ihr Herz für empirische Sozialforschung und gemeinwohlorientierte Datennutzung.

Stand: 15.10.2020
to top