X
   
Mediathek

Stefan Ulrich

Foto: privat

Stefan Ulrich, Jg. 1963, kommt nach dem Jurastudium in München und Freiburg, Assessorexamen und Promotion zum Presserecht 1994 als Volontär zur Süddeutschen Zeitung und wird Redakteur im Nachrichten- und Außenpolitik-Ressort. Von 2005 bis 2009 ist er Italien- und Vatikan-Korrespondent in Rom, von 2009 bis 2013 Frankreich-Korrespondent in Paris. Anschließend kehrt Stefan Ulrich als stellvertretender Leiter Außenpolitik in die Zentrale nach München zurück. Seit 2018 arbeitet er als stellvertretender Leiter des neuen Meinungsressorts der SZ, dessen Leitung er im März 2019 übernimmt. Seine Schwerpunktthemen als Kommentator sind: Italien, Europäische Einigung, Frankreich, Völkerrecht. Schreibt weiter Bücher über Italien und Frankreich. Für seine Arbeiten wurde er u.a. mit dem Theodor Wolff Preis und dem Deutsch-Italienischen Journalistenpreis ausgezeichnet. Ulrich ist Autor zahlreicher Bücher und Bestseller; weitere Informationen unter www.stefan-ulrich.com.

Stand: 18.12.2019
to top