+

Thomas Quasthoff

Foto: Bernd Brundert

Fast vier Jahrzehnte lang hat Thomas Quasthoff als Sänger auf internationalen Bühnen Maßstäbe gesetzt und unzählige Menschen mit seiner Kunst erreicht und bewegt. Im Jänner 2012 beendete er seine beispiellose Karriere als Sänger. Dem Gesang und der Kunst bleibt er weiter eng verbunden: sei es als Lehrender an der Musikhochschule »Hanns Eisler« in Berlin oder bei Meisterkursen, sei es als Rezitator und Sprecher bei Konzerten, sei es bei Lesungen und als Schauspieler im Berliner Ensemble, oder bei seinem Kabarett-Programm das er mit Michael Frowin und dem Pianisten Jochen Kilian realisiert. Seit 2015 ist er vermehrt als Jazz-Sänger auf den großen Konzertbühnen zu erleben und singt seine Lieblingslieder von Soul-Legenden, Pop-Stars und Blues-Helden.

Seine Gesangsausbildung erhielt Thomas Quasthoff bei Prof. Charlotte Lehmann und Prof. Dr. Ernst Huber-Contwig in Hannover. Im Laufe seiner Karriere trat er mit allen führenden Orchestern auf und war auf allen wichtigen Konzertpodien sowie bei großen Festivals als Lied- und Konzertsänger zu Hause. Eine enge Zusammenarbeitet verband ihn mit Dirigenten wie Abbado, Barenboim, Eschenbach, Levine, Haitink, Jansons, Rattle, Rilling, Thielemann und Welser-Möst.

Er erhielt zahlreiche nationale und internationale Auszeichnungen, wie den Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland, den Europäische Kulturpreis, die Gold Medal der Royal Philharmonic Society in London sowie der Herbert von Karajan Musikpreis des Festspielhauses Baden-Baden. 2009 wurde ihm der Titel Österreichischer Kammersänger verliehen und 2011 erhielt er die Wigmore Hall Medal.

Thomas Quasthoff hatte seit 1999 einen Exklusivvertrag mit der Deutschen Grammophon Gesellschaft. Drei seiner Aufnahmen erhielten einen Grammy und sechs wurden mit dem Echo-Preis ausgezeichnet.

Von 1996-2004 an der Hochschule für Musik in Detmold, lehrt er nun an der Hochschule für Musik »Hanns Eisler« in Berlin. Sein leidenschaftliches Engagement für den Sängernachwuchs motivierte ihn auch zur Gründung des internationalen Wettbewerbs «Das Lied», welcher im Februar 2017 erneut – dieses Mal im Rahmen des Heidelberger Frühlings – stattfinden wird.

Stand: 22.12.2016

Mediathek

Öffentlicher Meisterkurs mit Thomas Quasthoff
27.01.2017

Öffentlicher Meisterkurs mit Thomas Quasthoff

»Die Stimme ist das farbenreichste und schönste Instrument der Welt«, schwärmt Thomas Quasthoff, »und der Liedgesang ist die intimste Form...

zum Video
Öffentlicher Meisterkurs mit Thomas Quasthoff
19.01.2017

Öffentlicher Meisterkurs mit Thomas Quasthoff

»Die Stimme ist das farbenreichste und schönste Instrument der Welt«, schwärmt Thomas Quasthoff, »und der Liedgesang ist die intimste Form...

zum Audio
to top