X
   
Mediathek

Trio Catch

Trio Catch (Foto: Rebecca Hopp)

Boglárka Pecze (Klarinette), Eva Boesch (Violoncello) und Sun-Young Nam (Klavier) trafen sich als Stipendiatinnen bei der Internationalen Ensemble Modern Akademie und gründeten anschließend das Trio Catch. Neben der klassischen Musik bildet die Interpretation zeitgenössischer Musik einen Schwerpunkt der Zusammenarbeit der drei jungen Musikerinnen. Das in Hamburg beheimatete Trio arbeitete in den fünf Jahren seines Bestehens bereits mit zahlreichen Komponisten zusammen, darunter Mark Andre, Georges Aperghis, Beat Furrer und Helmut Lachenmann. Eine rege Konzerttätigkeit führte Trio Catch bisher nach Deutschland, Frankreich, Österreich, Spanien, die BeNeLux-Länder und die Schweiz sowie zu Festivals wie Internationale Ferienkurse für Neue Musik Darmstadt, Ultraschall Berlin, Tage für Neue Musik Zürich und Wittener Tage für neue Kammermusik. In der Saison 2015/16 ist das Trio im Rahmen der »Rising Stars«-Konzertreihe der European Concert Hall Organisation (ECHO) auf Tournee durch einige der schönsten Konzertsäle Europas.

Stand: 04.01.2017

Mediathek

2 × hören: Keine Angst vor Toshio Hosokawa
10.01.2017

2 × hören: Keine Angst vor Toshio Hosokawa

In der japanischen Musik geht es häufig um die Balance zwischen Klang und Stille, um die Spannung zwischen den Tönen, um Kunst, die über den...

zum Video
to top