+

Werner Eichhorst

Werner Eichhorst (Foto: IZA)

Werner Eichhorst, Jahrgang 1969, ist stellvertretender Direktor für Arbeitsmarktpolitik am Forschungsinstitut zur Zukunft der Arbeit in Bonn. Er studierte Soziologie, Politikwissenschaft, Psychologie und Verwaltungswissenschaften in Tübingen und Konstanz. Während und nach seiner Promotion arbeitete er am Max-Planck-Institut für Gesellschaftsforschung in Köln und wechselte anschließend als Projektleiter zur Bertelsmann Stiftung. Dort war er für das Projekt »Benchmarking Deutschland: Arbeitsmarkt und Beschäftigung« verantwortlich. Von März 2004 bis Juni 2005 war er am Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) in Nürnberg tätig. Seit Juli 2005 ist Werner Eichhorst am Institut zur Zukunft der Arbeit tätig.

Stand: 15.08.2013

Mediathek

Silver workers – Arbeit im Ruhestand
10.09.2013

Silver workers – Arbeit im Ruhestand

Rentner in Deutschland haben statistisch eine immer längere Zeitspanne vor sich, in der sie noch fit und leistungsfähig sind. Viele bleiben...

zum Audio
Silver workers – Arbeit im Ruhestand
10.09.2013

Silver workers – Arbeit im Ruhestand

Rentner in Deutschland haben statistisch eine immer längere Zeitspanne vor sich, in der sie noch fit und leistungsfähig sind. Viele bleiben...

zum Video
to top