+

Wolfgang Wippermann

Wolfgang Wippermann (Foto: Körber-Stiftung/<br />David Ausserhofer)

Wolfgang Wippermann war Professor für Neuere Geschichte an der FU Berlin. Er studierte in Göttingen und Marburg, war Gastprofessor in den USA, Österreich und China und lehrte seit 1978 an der FU Berlin. Er arbeitete schwerpunktmäßig zum Faschismus, zu Nationalsozialismus, Rassismus und religiösem Fundamentalismus. Wippermann ist Autor zahlreicher Monografien, Zeitschriften und Lexikonartikel. Zuletzt erschien »Luthers Erbe« (2014); für Aufsehen sorgte auch »Auserwählte Opfer? Shoah und Porrajmos im Vergleich« (2012).
Wolfgang Wippermann verstarb im Januar 2021. 

Stand: 19.01.2021

Mediathek

Niemand ist ein Zigeuner
19.05.2015

Niemand ist ein Zigeuner

Tief sitzen die Vorurteile gegen die Menschen, die man früher »Zigeuner« nannte. Nicht nur in Deutschland, in ganz Europa werden Sinti und...

zum Audio
Niemand ist ein Zigeuner
24.03.2015

Niemand ist ein Zigeuner

Tief sitzen die Vorurteile gegen die Menschen, die man früher »Zigeuner« nannte. Nicht nur in Deutschland, in ganz Europa werden Sinti und...

zum Buch
to top