X
   
Mediathek
Mediathek
Download MP3
Audio

Produktives Alter

Ein Beitrag zum Handlungsfeld »Demografischer Wandel«

Länger leben heißt auch länger arbeiten. Noch sei das in Deutschland kein gesellschaftlicher Konsens, aber eine Notwendigkeit, meint Reiner Klingholz, Direktor des Berlin-Instituts für Bevölkerung und Entwicklung. Wie sehen angemessene Rahmenbedingungen für ein längeres Erwerbsleben aus? Eine neue Studie des Berlin-Instituts, der Körber Stiftung und der Robert Bosch Stiftung liefert aufschlussreiche Beispiele und Konzepte aus zahlreichen europäischen Ländern und gibt konkrete Handlungsempfehlungen für Personalverantwortliche ebenso wie für Arbeitsmarktpolitiker. Reiner Klingholz stellt die Studie vor und spricht anschließend mit Anja Paehlke, Leiterin des Haus im Park der Körber-Stiftung.

zurück

Informationen

Datum: 02.12.2013
Ort: Hamburg
Personen: Reiner Klingholz, Anja Paehlke



to top