X
Mediathek
Video

SOS Méditerranée – die europäische Zivilgesellschaft rettet Flüchtlinge im Mittelmeer

Bei dem Versuch, auf der Flucht aus der Heimat das Mittelmeer Richtung Europa zu überqueren, kommen Tausende Menschen ums Leben. Dagegen stemmt sich unter anderen die zivilgesellschaftliche Initiative SOS Méditerranée. Schon im ersten Jahr auf See zwischen Libyen und Italien konnte die Crew der »Aquarius« mehr als 5.000 Menschen vor dem Ertrinken retten. Über die schweren, aber auch über hoffnungsvolle Erlebnisse an Bord und über die Geschichten der Menschen, die sie begleiten, berichten Gründer und Kapitän Klaus Vogel und die Journalistin und Botschafterin Nadia Kailouli.
Moderation: Claudia Brüninghaus, Körber-Stiftung

Aufzeichnung vom 26. Oktober 2016 im KörberForum – Kehrwieder 12

Aktuelles Veranstaltungsprogramm der Körber-Stiftung

zurück

Informationen

Datum: 25.10.2016
Ort: Hamburg
Personen: Klaus Vogel, Nadia Kailouli, Claudia Brüninghaus

Mehr zu: Flüchtlinge


to top