X

Mediathek

Video

Verleihung des Körber-Preises 2017 an Karsten Danzmann

Ein Beitrag zum Handlungsfeld »Innovation«

Preisverleihung des Körber-Preises für die Europäische Wissenschaft 2017 an Prof. Dr. Karsten Danzmann, Max-Planck-Institut für Gravitationsphysik (Albert-Einstein-Institut), Institut für Gravitationsphysik der Leibniz Universität, Hannover, am 7. September 2017 im Großen Festsaal des Hamburger Rathauses. Der deutsche Physiker und sein Team entwickelten die Schlüsseltechnologien, mit denen 2015 in Amerika erstmals der direkte Nachweis von Gravitationswellen gelang. Damit haben Astronomen buchstäblich ein neues Fenster zum Kosmos aufgestoßen. Bislang konnten sie das Weltall nur mit Hilfe elektromagnetischer Wellen erforschen – Licht, Radio-, Röntgen- oder Gammastrahlung. Für diese bahnbrechenden Erkenntnisse auf dem Gebiet der Gravitationswellenforschung erhielt Karsten Danzmann den Körber-Preis für die Europäische Wissenschaft.

zurück
to top