X
Mediathek
Video

Verschenkte Vielfalt: Falsche Ideale in Schule und Beruf

Wenn Kinder an schulischen Anforderungen und Erwachsene an beruflichen Leistungserwartungen scheitern, hat das nicht selten einen einfachen Grund: Sie können nicht das zeigen, wofür sie begabt sind. Erziehungsforscher Remo Largo und Politikwissenschaftler Claus Leggewie attestieren dem Bildungssystem und Arbeitsmarkt gefährliche blinde Flecken. Individuelle, vor allem praktische Veranlagungen würden nicht berücksichtigt, der gesellschaftliche Schaden verschenkter Fähigkeiten sei immens. Im KörberForum demonstrieren sie Hintergründe und diskutieren Auswege.
Moderation: Claudia Brüninghaus, Körber-Stiftung

zurück

Informationen

Datum: 08.09.2015
Ort: Hamburg
Personen: Remo Largo, Claus Leggewie, Claudia Brüninghaus



to top