+
Mediathek
Sollte dieses Video nicht angezeigt werden, lassen Sie bitte Marketing-Cookies zu. Die Möglichkeit zur entsprechenden Auswahl bietet Ihnen dieser Link.
Alternativ können Sie das Video auf Youtube ansehen.
Video

Von offline zu online – wie geht Digitalisierung im Alter?

Ein Beitrag zum Handlungsfeld »Lebendige Bürgergesellschaft«

Corona hat einen Schub für die Digitalisierung gebracht - auch für viele ältere Menschen, die Videokonferenzen, Chats oder Online-Spiele für sich entdeckt haben. Oft fehlt es aber auch an technischer Ausstattung und vor allem an Unterstützung, so dass diese Generation in der Krise kaum noch erreichbar ist. Anna-Lena Hosenfeld, Geschäftsführerin der Initiative »Digital für alle«, stellt Studien zum Digitalisierungsstand bei Senioren vor. Dagmar Hirche vom Verein »Wege aus der Einsamkeit« und Cordula Endter vom Deutschen Zentrum für Altersfragen sprechen über Möglichkeiten digitaler Teilhabe für Ältere.

Moderation: Johannes Büchs

Aufzeichnung vom 22. März 2021
Aktuelles Veranstaltungsprogramm der Körber-Stiftung

zurück

Informationen

Datum: 22.03.2021
Länge: 01:33:53
Personen: Anna-Lena Hosenfeld, Dagmar Hirche, Cordula Endter, Johannes Büchs



to top