Mediathek
Foto: nat-2
Download MP3
Audio

Was hat Sneaker-Forschung mit Open-Source zu tun, Sebastian Thies?

Über nachhaltige Mode, Turnschuhe aus Rohmilch-Filz und transparente Lieferketten.

Ein Beitrag zum Handlungsfeld »Innovation«

Die Modeindustrie ist nach der Ölindustrie möglicherweise die zweitschmutzigste überhaupt. Ein Grund sind kurzlebige Modetrends mit schnell wechselnden Kollektionen, wofür Umwelt und Ressourcen stark beansprucht werden. In der dritten Podcast-Folge von Future Changers spricht Anna Schunck mit Sebastian Thies über die Leidenschaft für Sneaker und einen bewussten Lebensstil. Es geht um Leder aus Ochsenblut, Sohlen aus Tiroler Heuwiese und darum, was die Turnschuhforschung mit Biotech oder Open-Source zu tun hat. Sebastian Thies hat das innovative Sneaker-Label nat-2 gegründet. Er forscht gemeinsam mit Partner/innen an nachhaltigen Materialien und stellt das Wissen der Branche zur Verfügung.

Future Changers – Der Podcast für nachhaltige Innovation thematisiert in der ersten Staffel mit dem Titel »biobasiert« Fragen der Bioökonomie. In sechs Folgen spricht die Journalistin und Nachhaltigkeitsexpertin Anna Schunck vom Online-Magazin VIERTEL \ VOR mit Expertinnen und Experten über ein nachhaltigeres Wirtschaftssystem, Laborfleisch, nachhaltige Mode, ressourcenschonendes Bauen, Bioenergie und Bioplastik. Dabei geht es immer wieder um Befunde aus dem TechnikRadar, der Studie von acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und Körber-Stiftung, die 2020 erfasst, was die Deutschen über Bioökonomie denken.

zurück

Informationen

Datum: 03.08.2020
Länge: 00:43:18
Personen: Anna Schunck



zusätzliche Informationen:

Abonnieren Sie »Future Changers – Der Podcast für nachhaltige Innovation«:
mehr Informationen