X
   
Mediathek
Mediathek
Video

Was will Russland?

Ein Beitrag zum Handlungsfeld »Internationale Verständigung«

Mit der Ukraine-Krise haben sich die Beziehungen zwischen Russland und der EU dramatisch verschlechtert. Seit der Annexion der Krim scheint Russland unberechenbar. Die EU hat umfassende Wirtschaftssanktionen verhängt. Welche Ziele verfolgt das Land unter Präsident Putin? Darüber diskutieren Marieluise Beck, Mitglied des Deutschen Bundestages, Olaf Osica, Direktor des Centre for Eastern Studies in Warschau, und Dmitry Suslov, stellvertretender Direktor des Center for Comprehensive European and International Studies an der Higher School of Economics in Moskau.
Moderation: Bernhard Müller-Härlin, Körber-Stiftung

zurück

Informationen

Datum: 23.02.2015
Ort: Hamburg
Personen: Marieluise Beck, Olaf Osica, Dmitry Suslov, Bernhard Müller-Härlin

Mehr zu: Russland, Ukraine, Krise, EU, Europa


zusätzliche Informationen:

Audio zum Downloaden

to top